Sie befinden sich hier: Startseite > Über Uns > Über Sonja und Andi

Einblicke...

Aktuelles

Rebstockpatenschaften
05.12.2015

Wer wäre nicht gern stolzer Besitzer eines Rebstocks im Piemont....?

Barberarebberg im Mai
Liebe Weinfreunde,

ein eigener Rebberg im Piemont - das wäre es doch!

Wir zeigen Ihnen einen Weg wie Sie Ihren Traum verwirklichen können... hier weiter lesen
 

Sonja Mächler - Schellenberg

Sonja Mächler bei der Pflege der Reben im Sondrea

Also ich bin Sonja Mächler - Schellenberg, die Frau von Andi Mächler.

Von Beruf bin ich Receptionistin, Köchin, Managerin, Tierpflegerin und noch vieles mehr. Kurz - wo ich gebraucht werde packe ich an.

Mit dem Funktelefon bewaffnet, bin ich eigentlich immer zu erreichen und werde mich gerne um Ihre Reservationswünsche kümmern.

Natürlich beantworte ich gerne alle Ihre weiteren Fragen.

Also bis bald im Sondrea
Ihre Sonja Mächler - Schellenberg

Andi Mächler

Andi Mächler in den Reben. Das Aufbinden ist arbeitsintensiv und muss zur richtigen Zeit gemacht werden

Ich, Andi Mächler, habe zusammen mit Sonja das Cascina Sondrea gebaut und zu dem dem gemacht, was es heute ist - die Perle im Piemont.

Während Sonja sich um Logistik und Angelegenheiten im Haus kümmert, bin ich für alles rund um das Cascina Sondrea zuständig. Das fängt an mit Rasenmähen, Büsche schneiden, Felder pflügen, Reben schneiden, Wein herstellen, Holz hacken, unsere Tiere ausmisten und füttern und mit den Gästen im eigenen Weinkeller anstossen. Natürlich werde ich bei all diesen Arbeiten von Sonja tatkräftig unterstützt.

Ich freue mich auf Sie!
Ihr Andi Mächler